Stefanie Giesinger in SHAPE: „Man sollte nicht zu verkrampft mit seinem Körper umgehen, sondern sich sagen: Es ist eben ein Po, und der ist gut so, wie er ist.“

18. Dezember 2018 – 2014 gewann sie „Germany’s Next Topmodel“ – seitdem ist Stefanie Giesinger nicht mehr aus Werbespots, Kampagnen oder Instagram wegzudenken. In SHAPE (EVT 19.12.) spricht die 22-Jährige über ihr Workout und Cheat Days.

„Als Model ist mein Körper mein Kapital“, so Stefanie Giesinger. „Sport ist für mich aber auch mental sehr wichtig. Diese eine Workout-Stunde am Morgen ist Steffi-Zeit. Da kann ich komplett abschalten und mache mein Ding. Das ist mein perfekter Ausgleich für stressige Tage! Wenn ich morgens Zeit habe, wird vor dem Frühstück ordentlich geschwitzt – mit einer Stunde High Intensity Interval Training.“

Aber bei Stefanies Jetset-Leben wird eine ganze Stunde Training oft auch schwierig. „Es kommt immer wieder vor, dass ich von morgens früh um 5 Uhr bis nachts unterwegs bin und einfach nicht dazu komme, eine volle Stunde zu trainieren. Dann mache ich z.B. beim Zähneputzen Lunges oder Squats.“ Doch selbst Profis wie Stefanie Giesinger müssen sich gelegentlich zum Sport motivieren. „Manchmal ist es auch für mich schwer, wie vermutlich für jeden anderen auch. Doch sobald ich Sportklamotten anhabe, kommt die Motivation ganz von allein.“

Cheat-Days legt Stefanie Giesinger gleich zwei mal pro Woche ein. „Man muss sich auch mal was gönnen“, so das Model. „Dann gibt’s zum Beispiel Pizza – mein Lieblingsgericht. Und bei Schokoriegeln kenne ich keinen Stopp. Aber das ist auch voll okay. Dann laufe ich am nächsten Tag eben die extralange Distanz – und alles ist wieder in Balance.“ 

Denn auch das Model arbeitet an kleinen „Problemzonen“. „Mein Po ist nicht ganz so muskulös wie ich ihn gern hätte… Also mache ich in letzter Zeit mehr Übungen dafür. Aber man sollte auch nicht zu verkrampft mit seinem Körper umgehen, sondern sich sagen: Es ist eben ein Po, und der ist gut so, wie er ist.“

Hinweis für Redaktionen: 

Der vollständige Artikel erscheint in der neuen SHAPE  (ab 19. Dezember im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „SHAPE“ zur Veröffentlichung frei. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Anna Störmer
Unternehmenskommunikation
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com
https://blog.bauermedia.com/
twitter.com/bauermediagroup

Über Shape

SHAPE ist das einzigartige Fitness- und Lifestylemagazin für körperbewusste, aktive und anspruchsvolle Frauen mit dem Ziel, seine Leserinnen mit Freude und Kompetenz in Bestform zu bringen. Als Personal Trainer für Körper, Geist und Seele motiviert SHAPE, transportiert Lebenslust und ergänzt Fitness & Food um die Lifestylethemen Beauty & Fashion sowie Reise & Psychologie. Das inspirierende Konzept deckt alle Facetten im Leben einer aktiven Frau ab. SHAPE ist ein Lebensgefühl und das Must-Have für alle Frauen, die stylish, sexy und fit sein wollen. Das Magazin erscheint international mit 15 Ausgaben in über 30 Ländern und ist somit das größte Fitnessmagazin für Frauen weltweit.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein, Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium- und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 700 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Die Geschichten hinter den Geschichten - hier geht es zum Bauer Media Blog.

Twitter

Fotos/Videos

Schauen sie sich um in unserem Foto- und Videoarchiv

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr