Nina Dobrev in COSMOPOLITAN: "Ich bin süchtig nach ersten Malen"

Hamburg, 7. November 2018 – Erst kürzlich haben die beiden Hollywood-Freundinnen zusammen den Kinofilm „Dog Days“ (Kinostart in Deutschland noch offen) abgedreht, jetzt stehen Nina Dobrev und Vanessa Hudgens für COSMOPOLITAN (EVT 8.11.) gemeinsam vor der Kamera. Im Gespräch verrät das Power-Duo, wie sie ihre Freizeit verbringen und sprechen über #metoo.

Auch wenn sich die beiden Schauspiel-Freundinnen vom Aussehen und Karriereweg ähneln (beide sind als Teenie-Stars berühmt geworden) – ihre Freizeit könnten sie nicht unterschiedlicher gestalten: Während Nina Dobrev ein echter Adrenalin-Junkie ist, ist Vanessa Hudgens ein wahrer Yogi. „Ich bin ein meditativer Mensch, und das erlaubt mir, ein weitgehend stressfreies Leben zu führen“, so Vanessa Hudgens. „Wenn man es schafft, seine Sichtweise auf einen negativen Aspekt zu ändern, kann man ihn in etwas Positives verwandeln.“

Fallschirmspringen, Schwimmen mit Haien, Bungee-Jumping und beim Improvisationstheater live vor Publikum aufzutreten – alles Dinge, die Nina Dobrev auf ihrer Liste abhaken kann. „Ich fühle mich davon angezogen, Furchteinflößendes zu tun“, so die gebürtige Bulgarin. „Außerdem bin ich vielleicht ein bisschen süchtig nach ersten Malen. Wenn man etwas noch nie zuvor gemacht hat, weiß man nicht, was einen erwartet. Diese Angst vor dem Ungewissen hält einen auf Trab.“

Auf die Frage, ob die Schauspielerinnen schon #metoo-Momente erlebt haben, antwortet Nina Dobrev: „Ja, so wie jede Frau in jedem Berufszweig. Es gab diverse Kommentare. Leute haben Dinge gesagt, die unangebracht waren. Ich konnte das meist selbst handeln und mich selbst verteidigen. Aber ich hab vieles gesehen…“ Vanessa Hudgens erzählt: „Ich selbst hatte glücklicherweise keine direkte Begegnung dieser Art, habe aber welche mitbekommen. Ich bin sehr dankbar, dass Frauen endlich gehört werden.“

Hinweis für Redaktionen: 

Der vollständige Beitrag erscheint in der neuen COSMOPOLITAN (EVT 8.11.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „COSMOPOLITAN“ zur Veröffentlichung frei. 

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Störmer
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com
blog.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup 

Über COSMOPOLITAN
COSMOPOLITAN ist die weltweit bekannteste Premiummarke, erscheint mit 53 Ausgaben in 79 Ländern und ist mit rund 42 Millionen Leserinnen das größte Frauenmagazin der Welt. Auch in Deutschland ist COSMOPOLITAN die reichweitenstärkste monatliche Medienmarke und erreicht 1,42 Millionen Leserinnen. In der werberelevanten Zielgruppe der Frauen von 20 bis 49 Jahren führt COSMOPOLITAN das Segment mit einer Reichweite von 1,0 Millionen Leserinnen an. Mehr als 1,74 Millionen Unique User erreicht die 360-Grad-Brand über die Digital-Kanäle – von der Webseite über Facebook und Instagram bis hin zu Snapchat und WhatsApp. „Fun.Fearless.Female.“ – Mit diesem redaktionellen USP und Empowerment Leitsatz unterstützt COSMOPOLITAN ihre Leserinnen crossmedial in allen Lebensbereichen: Job & Karriere, Partnerschaft & Erotik sowie Beauty & Fashion! Die cosmopolitische, moderne und selbstbewusste Leserin ist zwischen 20 und 49 Jahre alt, erfolgreich im Job und finanziell unabhängig. COSMOPOLITAN erzielte 2016 einen durchschnittlichen Gesamtverkauf von 226.1005 Exemplaren (IVW 1-4 2017).

Über Bauer Premium
Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein, Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium- und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 700 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Die Geschichten hinter den Geschichten - hier geht es zum Bauer Media Blog.

Twitter

Fotos/Videos

Schauen sie sich um in unserem Foto- und Videoarchiv

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr