GENERATION Z: MEDIENPROFIS AUF ALLEN KANÄLEN – BRAVO PRÄSENTIERT MEDIENNUTZUNGSSTUDIE MEDIENKOSMOS DER TEENS IST 360 GRAD – PRINT, TV, RADIO UND DIGITAL

13. August 2018 – „Die Generation Z ist zu hundert Prozent digital und starrt nur noch auf ihr Smartphone.“ Das ist das vorherrschende Bild über die Mediennutzung der Jugendlichen, aber es ist nicht ganz richtig. Vielmehr sind die Digital Natives absolute Medienprofis: Zu ihrem Medienkosmos gehören nämlich alle Medienkanäle und sie unterscheiden bewusst, welchen Kanal sie wann nutzen. Das zeigen die Ergebnisse der BRAVO-Mediennutzungsstudie 2018 über die Mediennutzungs-Gewohnheiten von Mädchen und Jungen im Alter zwischen 10 und 19 Jahren*.

Der Medienkosmos der Generation Z ist 360 Grad

Die große Mehrheit der Befragten – über 80 Prozent – nutzen Internet, Soziale Medien und TV, Radio hören über zwei Drittel (Mädchen 68 %, Jungen 65 %). Doch auch Printmedien spielen für die zehn- bis 19-Jährigen eine wesentliche Rolle: Mehr als zwei Drittel der Mädchen lesen Zeitschriften (72 %) und Bücher (67 %), bei den Jungen immerhin 60 % bzw. 48 %. Tageszeitungen spielen allerdings nur noch für jedes vierte Mädchen und jeden dritten Jungen eine Rolle. Der Medienkosmos der Generation Z umfasst also nahezu alle analogen und digitalen Medienkanäle, aber jedes Medium erfüllt für sie eine bestimmte Funktion.

TV für Nachrichten, Zeitschriften für Mode- und Beauty-Tipps, Internet für Schule und Ausbildung

Bei aktuellen Nachrichten hat das Fernsehen für fast Dreiviertel der Mädchen (70 %) und zwei Drittel der Jungs (64 %) die Nase vorn, gefolgt von Radio, Internet und Tageszeitungen. Das Internet nutzt die große Mehrheit der Mädchen und Jungen (70 % bzw. 66 %) vor allem für Themen rund um Schule, Ausbildung und Beruf.  

Über Mode und Beauty informiert sich die Hälfte der Mädchen in den sozialen Medien (59 % bzw. 65 %) und in Zeitschriften (57 % bzw. 52 %). Beide Medienkanäle sind für über 40 % der Mädchen zudem Informationsquelle für Tipps rund um Ernährung sowie Fitness- und Sporttipps.

Für die befragten Jungen spielen die genannten Themenwelten kaum eine Rolle. Aber über die Hälfte nutzen das Internet und die Sozialen Medien für Informationen rund um Computerspiele & Gaming, jeder vierte Junge informiert sich hierüber in Zeitschriften.

WhatsApp ist die am häufigsten genutzte App

Fast jeder Jugendliche hat heute ein Smartphone und ist damit rund um die Uhr mobil erreichbar und online. WhatsApp, Instagram und Snapchat sind die am häufigsten genutzten Social Media Apps der Mädchen, gefolgt von YouTube. Für die Jungen ist YouTube nach WhatsApp die am häufigsten genutzte App: Instagram und Snapchat folgen auf Rang Drei und Vier. Facebook, Twitter, Pinterest und Musical.ly fallen bei beiden Geschlechtern im Vergleich zum Vorjahr stark zurück.

„Die BRAVO-Generation ist zu 100 Prozent digital und mobil unterwegs. Dennoch haben Magazine auch für die digitale Generation Z eine wichtige Bedeutung im Kosmos ihrer Medienkanäle. Zeitschriften sind der Premiumkanal, ein Stück Luxus, für den sie zum Kiosk laufen und ihr Taschengeld ausgeben. Unsere Inhalte in Print sind etwas Besonderes, haben einen besonderen (Mehr-) Wert“, erklärt BRAVO-Redaktionsleiterin Yvonne Huckenholz. „Print ist deswegen auch noch immer ein wichtiger Teil der Marke BRAVO, aber eben nur einer neben den vielen anderen digitalen Kanälen im BRAVO-Universum. BRAVO ist heute genauso aufgestellt, wie die Generation Z ihre Medienmarken erleben wollen: 360 Grad!“

*Die Umfrageergebnisse der „Mediennutzungsstudie 2018“ basieren auf einer Erhebung im Youth Insight Panel der Bauer Media Group, bei der 863 Mädchen und Jungen im Alter von zehn bis 19 Jahren teilgenommen haben. Die Befragung wurde im Januar und Februar 2018 von der Abteilung Research & Consulting der Bauer Media Group durchgeführt.

Das vollständigen Ergebnis-Exposé kann gegen eine Schutzgebühr von 120,00 Euro (zzgl. MwSt.) unter yip@bauermedia.com oder telefonisch unter 089/67 86 71 01 bestellt werden.

Hinweis für die Redaktionen:

Auszüge sind nur bei Nennung der Quelle „BRAVO Mediennutzungsstudie 2018“ zur Veröffentlichung frei. Das Kurz-Exposé der Jugendstudie kann für die redaktionelle Berichterstattung per Mail unter katrin.hienzsch@bauermedia.com angefordert werden.


Pressekontakt:

Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Katrin Hienzsch
T +49 40 30 19 10 28
katrin.hienzsch@bauermedia.com
www.bauermedia.com
http://twitter.com/bauermediagroup 


Über BRAVO:
BRAVO ist die größte Jugendmedienmarke in Deutschland. Seit mehr als sechs Jahrzehnten ist die Marke das Sprachrohr der Jugendlichen und bietet Orientierung beim Erwachsenwerden. Mit der Aufklärungsinstitution Dr. Sommer, der Foto-Love-Story und dem Starschnitt hat sie Mediengeschichte geschrieben. BRAVO hat sich mit jeder Lesergeneration neu erfunden und ist mit ihren Bedürfnissen gewachsen. Im neuen Jahrtausend hat die junge Zielgruppe die digitalen Medien für sich erobert: Als reichweitenstarke Multiplattformmarke ist BRAVO nach wie vor ein fester Bestandteil der jugendlichen Medienwelt. Zum Markenkosmos gehören neben den Magazinen BRAVO, BRAVO GiRL!, BRAVO Tubestars und BRAVO Sport die Website BRAVO.de und die Social Media-Präsenzen bei Instagram, Twitter, Snapchat, Musical.ly, Facebook und YouTube.

BRAVO gehört zur Bauer Media Group, eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 700 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 17 Ländern.


Über das Youth Insight Panel:
Das Youth Insight Panel (YIP) ist das Marktforschungstool der Bauer Media Group. Über das YIP können Markenpräferenzen, Konsumgewohnheiten, Mediennutzung, Freizeitgestaltung sowie Interessen und Einstellungen bei jungen Zielgruppen ermittelt werden. Die Grundgesamtheit des Online-Research-Tools umfasst über 5.000 Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahren, die über alle Kanäle der 360 Grad-Marke BRAVO sowie über weitere zielgruppenaffine Medienmarken des Bauer-Portfolios gewonnen wurden. Das Youth Insight Panel bietet von einfachen, deskriptiven Auswertungen bis hin zu multivariaten Methoden ein breites Spektrum an Analyseverfahren. Auch kundenindividuelle Fragestellungen oder Werbemitteltests können realisiert werden.

Twitter

Fotos/Videos

Schauen sie sich um in unserem Foto- und Videoarchiv

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr