AKTUELLE UMFRAGE VON „AUF EINEN BLICK“: JEDER 3. WÜRDE WEGEN WIEDERHOLUNGEN IM SOMMER AM LIEBSTEN TV-GEBÜHREN KÜRZEN

Hamburg, 20.6.2019 – „Tatort“-Wiederholungen am Sonntag, Pilcher-Romanzen aus dem Archiv und am Vorabend gibt es in der Woche bei ARD und ZDF auch nur TV-Kost aus der Konserve. Sommerzeit ist Wiederholungszeit. Doch wie finden das die Zuschauer und Gebührenzahler? Im Auftrag der Fernsehzeitschrift auf einen Blick hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov* jetzt nachgefragt: „Was sagen Sie zu der Menge an Wiederholungen bei ARD und ZDF im Sommer?“

Das Ergebnis der Repräsentativ-Umfrage:
Insgesamt 64 % der Befragten stören die vielen Wiederholungen. 36 % aller 2.059 Befragten sogar so sehr, dass sie am liebsten die Gebühren kürzen würden. 36 % Prozent der Zuschauer stören sich nicht an den vielen Wiederholungen.

Interessant: Über die Hälfte (52 %) der 18- bis 24-Jährigen fühlt sich nicht vom dem wiederkehrenden TV-Programm gestört – wohl auch, weil sie seltener ARD und ZDF gucken.
Bei der Gruppe ab 55 Jahren ärgern sich dagegen insgesamt 71 % über die Wiederholungsflut. In dieser Altersgruppe finden sich auch die meisten Stamm-Seher der öffentlich-rechtlichen Sender.

* YouGov-Umfrage im Auftrag der TV-Zeitschrift auf einen Blick, 2.059 Befragte ab 18 Jahren, im Zeitraum 07.06. bis 10.06.2019.

Hinweis für die Redaktionen:
Der gesamte Beitrag zur Umfrage erscheint in der aktuellen Ausgabe von auf einen Blick (Nr. 26/2019, EVT 20.06.). Mehr Informationen zu diesem Thema erhalten Sie von der Redaktion auf einen Blick, Thomas Merz, Telefon: 040/3019-5418, thomas.merz@aufeinenblick.de

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Janina Saskia Jäger
T +49 40 30 19 10 27
JaninaSaskia.Jaeger@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Über auf einen Blick
auf einen Blick ist die große Freizeit- und Fernseh-Illustrierte. Das Magazin bietet einen abwechslungsreichen Mix aus emotionaler Unterhaltung, kompetenter Beratung und Tipps für den Alltag. Woche für Woche berichtet auf einen Blick über Schicksale und Themen, die die Menschen in Deutschland bewegen. Abgerundet wird das Heftkonzept durch ein übersichtliches und kompaktes Programmangebot. Mit einer verkauften Auflage von über 698.500 Exemplaren (IVW I/2019) und einer Reichweite von rund 2,16 Millionen Lesern pro Ausgabe (MA 19/I) ist auf einen Blick die Nummer 1 im Einzelhandel bei den wöchentlich erscheinenden TV-Zeitschriften Deutschlands. Zudem zählt der Titel schon seit vielen Jahren ununterbrochen zu den Top 10 der umsatzstärksten Zeitschriften im Einzelverkauf. Seit 2013 zeichnet die Redaktion unter dem Motto „Helden des Alltags“ Menschen aus, die durch ihr selbstloses Handeln und ihren Einsatz zu Vorbildern für die Gesellschaft geworden sind.

Die Bauer Media Group ist eines der weltweit erfolgreichsten Medienhäuser mit Produkten, die Tag für Tag Millionen von Menschen auf der ganzen Welt begeistern. Unser Portfolio reicht dabei von Print- und Online-Publikationen über Radiostationen und Online-Vergleichs-Portale bis hin zu Vertriebs- und Marketing-Dienstleistungen. Als Familienunternehmen in der sechsten Generation legen wir großen Wert auf zukunfts- und kundenorientiertes Handeln. Dies spiegelt sich auch in unserem immer vielfältiger werdenden Portfolio wider. Mit großer Leidenschaft entwickeln unsere 11.500 Mitarbeiter jeden Tag Inhalte und Dienstleistungen, die genau auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Partner einzahlen.