Udo Jürgens Sohn John in „NEUE POST“ – nach über 4 Jahren Erbstreit: „Es gibt eine Einigung!“

18. Dezember 2018 – Vier Jahre lang stritten sich die unterschiedlichen Partien um das Erbe von Udo Jürgens (†80). Geld, Immobilien, Kunst, Ländereien und andere Werte waren sein Nachkommen. In NEUE POST (EVT 19.12.) verkündet sein Sohn John (54) nun: Sie haben sich geeinigt.

„Es gibt eine Einigung“, bestätigt John Jürgens. „Das Auszahlen geht zwar alles noch sehr langsam, eher scheibchenweise, doch wir sind uns einig. Wir drei, also Jenny, Sonja und ich, bekommen alle Sachwerte wie Immobilien, Kunst, Grund und Boden. Die anderen nur Geld.“ 

Zusätzlich haben auch die drei Geschwister Bares geerbt. Seinen Beruf als DJ möchte John dennoch weiterhin fortführen. Er lacht: „Aber selbstverständlich – meine Frau würde mir was erzählen!“

Hinweis für Redaktionen:

Den vollständigen Beitrag gibt es in Neue Post Nr. 52, ab Mittwoch 19.12.2018 im Handel. Abdruck honorarfrei bei Nennung Quelle Neue Post.

Pressekontakt: 

Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Störmer
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermedia.com
https://blog.bauermedia.com
twitter.com/bauermediagroup

 

Über Neue Post

Neue Post ist DAS Celebrity Weekly mit dem Fokus auf Prominente, Adel und Ratgeber. Die große Nähe zu Musik- und TV-Stars sowie beste Kontakte zu den europäischen Königshäusern zeichnen das Magazin aus, exklusive Interviews und aufwändig recherchierte Hintergrundberichte sind seit 70 Jahren das Erfolgsgeheimnis. Neue Post bezieht Stellung und bietet den aufgeschlossenen Leserinnen ab 55 Jahren jede Menge Stoff zum Mitreden. Bewegende Geschichten über echte Menschen sowie Gesundheit, Food mit Star-Koch und TV-Moderator Horst Lichter, Mode, Beauty und Reise runden das redaktionelle Konzept ab. Neue Post erscheint mittwochs zu einem Copypreis von 1,79€, die verkaufte Auflage beträgt 492.560 (verk. Auflage IVW II/2018).

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 700 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 17 Ländern.

Die Geschichten hinter den Geschichten - hier geht es zum Bauer Media Blog.

Twitter

Downloads

Schauen sie sich um in unserem Downloadbereich.

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr