Tatjana Patitz in „Madame“: „Als Trump Präsident geworden ist, habe ich zwei Tage lang nur geheult.“

Hamburg, 8. Januar 2019 – Für eine Modestrecke in der aktuellen MADAME (EVT 09.01.) stand das bekannte 90ies Supermodel Tatjana Patitz, die gleichzeitig auch Covermodel der aktuellen Ausgabe ist, für MADAME vor der Kamera. Die 52-Jährige spricht im anschließenden Gespräch mit MADAME über ihr Leben, die Herausforderungen als alleinerziehende Mutter und ihr Unbehagen über die aktuelle amerikanische Politik.

Die gebürtige Hamburgerin lebt zusammen mit ihrem 15-jährigen Sohn in der Nähe von Santa Barbara in Kalifornien in einer lateinamerikanischen Community. Sie führt ein fast normales Leben als berufstätige Mutter und Umweltaktivistin. „Hier haben wir alles, was wir brauchen“, so Tatjana Patitz. „Ich lebe lieber für mich als für die Öffentlichkeit.“ Seit einigen Jahren leben Mutter und Sohn auf einer Ranch mit vielen Tieren: „Davor haben wir lange in Malibu gewohnt, doch das wurde irgendwann zu chichi. Es wäre für Jonahs Entwicklung nicht gut gewesen, mit Klassenkameraden aufzuwachsen, die schon im Kindesalter mit Papas Kreditkarte protzen.“

Doch in der lateinamerikanischen Community kommt die Familie nicht nur zur Ruhe, sondern spürt auch hautnah die Auswirkungen der aktuellen Migrationspolitik: „Letztes Jahr war es besonders schlimm. Da wussten einige Kids in Jonahs Highschool nicht, ob die Eltern noch da sind, wenn sie nach Hause kommen.“ Mit der aktuellen politischen Situation in den USA ist Tatjana Patitz nicht zufrieden: „Als Trump Präsident geworden ist, habe ich zwei Tage lang nur geheult. Diese alten Männer, die uns da in Washington regieren, denken eh nur an eins: Wie kann man noch mehr Profit rausschlagen? Es ist leider gerade keine gute Zeit in Amerika.“

Sie selber erinnert sich noch gerne an ihre Blütezeit in den 90er Jahren: „Es war eine unglaubliche Zeit, die sich so nicht noch einmal wiederholen wird. Ich glaube, die Menschen sehnen sich mehr denn je nach Authentizität, nach echten Frauen mit Identifikationspotenzial.“ Das sie selber eine echte und authentische Frau ist, beweist das Supermodel mit ihrem lässigen Kleidungsstil: „Hier in Santa Barbara laufe ich meistens in Jeans und T-Shirt rum. Enge Kleider und hohe Hacken, das ist nicht so mein Ding. Ich mag es lieber ruhiger und natürlicher. Eine Frau in Männerhose und -blazer, das birgt eine gewisse Spannung!“


Hinweis an die Redaktionen:
Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von MADAME (Nr. 2/2019, EVT 09.01.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle MADAME zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Störmer
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
blog.bauermedia.com
twitter.com/bauermediagroup

Über MADAME
MADAME ist das Mode- und Luxusmagazin der etablierten liberalen deutschen Upper Class. Ein Magazin für anspruchsvolle und konsumfreudige Leserinnen, die unabhängig vom Alter Wert auf Qualität und intelligente Unterhaltung legen und exklusive Marken lieben. Die Themen von MADAME sind die ihrer Leserinnen: Mode & Schmuck, Beauty & Wellness, Kunst & Kultur, Reise & Design. Die Redaktion überzeugt mit opulenten Modestrecken, hintergründigen Essays und Reportagen sowie exklusiven Interviews – „sophisticated luxury since 1952“. MADAME erscheint monatlich mit einer verkauften Auflage von 97.141 Exemplaren (IVW II/2018). Madame.de – der schönste Luxury Guide im Netz – präsentiert die Marke erfolgreich digital.

Über Bauer Premium
Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein, Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium- und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 700 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Die Geschichten hinter den Geschichten - hier geht es zum Bauer Media Blog.

Twitter

Downloads

Schauen sie sich um in unserem Downloadbereich.

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr