Exklusiv in DAS NEUE BLATT: Benjamin Tewaag tritt seine Haftstrafe an

Ein schwarzer Tag für Uschi Glas’ Sohn Benjamin Tewaag: Wie die Zeitschrift DAS NEUE BLATT berichtet, trat der 32-Jährige heute (am Montag, den 16. Februar 2009) um 12.10 Uhr seine sechsmonatige Haftstrafe in der JVA IV in Frankfurt/Main an.
Tewaag kam in Begleitung eines Freundes, von dem er sich kurz verabschiedete. Der Wahl-Frankfurter wurde wegen Körperverletzung verurteilt. Ursprünglich sollte er seine Haft bereits vor einigen Wochen antreten, zu dem Zeitpunkt war Tewaag aber noch im Alkoholentzug.

Für redaktionelle Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion DAS NEUE BLATT, Lara Kurrer, Telefon: 040/3019-4866.

Der vollständige Artikel, sowie weitere Informationen und Fotos erscheinen in Ausgabe 10/09 der Zeitschrift DAS NEUE BLATT (EVT: 25. Februar 2009). Der Abdruck von Zitaten ist bei Nennung der Quelle "DAS NEUE BLATT" honorarfrei.

Anja Hermann
Kommunikation und Presse
Tel. 040/3019-1034