THOMAS OHRNER IN MYWAY: „ICH KONNTE MICH NIE VERSTECKEN”

 

Hamburg, 11. Januar 2017 – Erinnern Sie sich noch an das ansteckende Lachen von Timm Thaler? Das hat der heute 51-Jährige zwar noch immer, aber ansonsten hat sich im Leben von Thomas Ohrner, der damals den Timm Thaler in der gleichnamigen Fernsehserie spielte, viel verändert. In der neuen MYWAY (2/2016, EVT. 11.1.) spricht der Schauspieler, Moderator und Sänger über die Erinnerungen an seine Zeit auf dem Fernsehschirm, wichtige Lebensentscheidungen und die Liebe. Seine Zeit als Fernsehstar prägt sein Leben bis heute: „Wenn man mit 14 vor 20 Millionen Menschen spielt, prägt das. Ich konnte mich nie verstecken, im positiven Sinn. Es hat mich offener und locker gemacht.“

 

Bereits mit acht Monaten stand Ohrner das erste Mal vor einer Kamera. Nach seinen größten Erfolgen in den 70er-Jahren orientierte er sich beruflich in eine andere Richtung: „Ich bekam ein Angebot vom Radio und entdecke völlig neue Sphären. Mein Glück. Als Moderator kann ich inhaltlich ganz anders eingreifen. Und ich kam nicht in die Verlegenheit, mein Image verwalten zu müssen.“ Ohne seinen Job als Radio-Moderator hätte er auch seine Frau Marion nie auf dem Büroflur kennengelernt: „Ich war ein ein unbeschriebenes Blatt für sie, weil sie in den 1970ern in Saudi-Arabien gelebt und die Serie nie gesehen hatte. War sicher nicht verkehrt.“ Heute, 21 Jahre später, lebt das Paar mit drei Kindern bei München. 

 

Seit kurzem moderiert Ohrner die Neuauflage von dem Retro-Klassiker „Herzblatt“. Was die Herzblatt-Stimme Susi über seine Frau Marion sagen würde, weiß der 51-Jährige deshalb genau: „Sie kann viele Dinge auf einmal machen, ist neugierig und tolerant – vor allem, was meine Fehler betrifft.“

 

Hinweis für Redaktionen: 

Das vollständige Interview erscheint in der neuen MYWAY-Ausgabe 2/2017 (ab 11. Januar 2017 im Handel). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „MYWAY“ zur Veröffentlichung frei. 

 

Pressekontakt:

Bauer Media Group

Heinrich Bauer Verlag KG

Unternehmenskommunikation

Anna Hezel

T +49 40 30 19 10 74

anna.hezel@bauermedia.com 

www.bauermedia.com 

 

Über MYWAY

MYWAY ist das Premium Magazin für Frauen in den besten Jahren – die Active Ager Premium 40plus – die ihr Leben selbstbestimmt genießen wollen. Dabei vereint MYWAY immer das Beste aus drei Welten: den Glanz der Monatlichen, die Vielfalt der Vierzehntäglichen und den Service der Wöchentlichen. Der Anspruch des Heftkonzepts ist es, der veränderten Lebenseinstellung der Forever Forties-Generation gerecht zu werden: „Jetzt lebe ich mal MYWAY!“. Die Bedürfnisse der Leserinnen stehen dabei im Vordergrund. MYWAY bietet authentische und inspirierende Themen mit hohem Identifikations- und Community-Gefühl. Mit einer verkauften Auflage von 105.930 Exemplaren (IVW III/2015) erscheint MYWAY monatlich.

 

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke Bauer Premium bündelt die Bauer Media Group ihre sechs Premiummarken COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY und SHAPE. Inhaltlich unterscheiden sie sich deutlich voneinander und sprechen sehr unterschiedliche Frauen-Zielgruppen an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. Bauer Premium kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Mit diesem Portfolio baut der Verlag die Relevanz bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen aus. Bauer Premium ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Twitter

Fotos/Videos

Schauen sie sich um in unserem Foto- und Videoarchiv

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr