Tatort-Star Adele Neuhauser (58) in Closer: „Ich war voller Traurigkeit.“

Hamburg, 8. November 2017 – „Tatort“-Star Adele Neuhauser wirkt stark und gefestigt. Doch die 58-Jährige musste schon viel Leid erfahren. In Closer (EVT 08.11.) spricht die Schauspielerin offen über ihre Schicksalsschläge.

Zuletzt verlor Adele Neuhauser innerhalb von rund einem Jahr ihren Vater, ihre Mutter und ihren Bruder. „Drei Tage nach dem letzten Drehtag starb meine Mutter. Einen weiteren Monat darauf mein Bruder. Sein Todestag war exakt ein Jahr später, nachdem wir die Asche unseres Vaters auf der griechischen Insel Amorgos ausgestreut hatten“, erzählt die 58-Jährige. Für ihren an Leukämie erkrankten Bruder hatte die Schauspielerin als Stammzellenspenderin fungiert. „Wir haben uns beide so sehr darüber gefreut, dass wir genetisch kompatibel waren“, so Adele Neuhauser. Aus diesem Grund traf sie der Tod ihres Bruders besonders schwer: „Das war eine Schweinerei! Dass er trotzdem sterben muss, ‚passte‘ einfach nicht. Ich fand es ungeheuer ungerecht“, gibt die 58-Jährige zu.

Obwohl die Schauspielerin ihre Lieben verloren hat, fühlt sie sich nicht von ihnen alleine gelassen: „Ich habe permanent das Gefühl, sie um mich zu spüren. Heute früh bin ich ins Bad gegangen, und plötzlich habe ich ganz sanft auf meinem Rücken eine Hand gespürt. Ich musste sofort an meine Mutter denken“, erzählt Adele Neuhauser. „Meine verstorbenen Lieben sind da! Sie umgeben mich.“

Hinweis an die Redaktionen:
Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von Closer (Nr. 46/2017, EVT 08.11.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle Closer zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktion Closer, David Holscher, Telefon: 040/3019-2561.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
twitter.com/bauermediagroup

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim „We think popular.“ verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.

Twitter

Fotos/Videos

Schauen sie sich um in unserem Foto- und Videoarchiv

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr