Schauspieler Ryan Reynolds in „COSMOPOLITAN“: „Ich bin ein Romantiker in jeder Hinsicht.“

9. Mai 2018 – Daddy Cool und Superheld: Ab dem 17. Mai ist Schauspieler Ryan Reynolds wieder auf der Leinwand zu sehen. Er verkörpert die Hauptrolle im Superhelden-Film „Deadpool 2“. In COSMOPOLITAN (EVT 09.05.) spricht der Kanadier über seine Ehe mit „Gossip Girl“-Schauspielerin Blake Lively, warum er nicht viel Wert auf seinen Titel „Sexiest Man Alive“ legt und wie seine Schauspiel-Karriere mit einer großen Lüge begann.

„Ich bin ein Romantiker in jeder Hinsicht. Ich verstecke beispielsweise Nachrichten an verschiedenen Orten. Unterm Kissen, am Spiegel. Der entscheidende Punkt aber ist, Rücksicht zu nehmen und fürsorglich zu sein. Und dafür muss man seinem Partner zuhören“, so Reynolds. Ihn selbst kann man ganz einfach mit kleinen Gesten zum Lächeln bringen. „Ein spontaner Strauß Blumen wirkt Wunder. Am besten ohne große Geste.“ 

Mit Blake Lively hat er nach Scarlett Johansson schon die zweite Hollywood-Traumfrau geheiratet. Eine Schwäche für Schönheit hat er jedoch nicht. „Ganz ehrlich, ich habe schon so viele attraktive Menschen getroffen, speziell in Los Angeles. Aber ob jemand auch eine Persönlichkeit hat, merke ich binnen weniger Sekunden. Wenn das nicht der Fall ist, verliere ich sofort das Interesse.“ Interessant ist für Reynolds eine Frau vor allem „wenn sie über sich selbst lachen kann. Das gilt für alle Menschen.“ 

Über seine Auszeichnung zum „Sexiest Man Alive“ sagt der Schauspieler: „Das ist doch lächerlich. Eine pure Illusion. Wenn sich jemand für solche Titel begeistert, dann meine Mutter. Ich glaube, für sie wurde er erfunden. Damit sie jedem davon erzählen kann. Würde ich das tun, hätte man mich schon lang erschossen.“

So viel Unterstützung wie heute konnte Reynolds nicht von Anfang an von seinen Eltern erwarten. „So richtig stolz waren beide erst, als ich Erfolg hatte. Davor habe ich das lange geheim gehalten. Alle glaubten, ich würde in Los Angeles aufs College gehen, nachdem ich mein Studium in Vancouver geschmissen habe. Dabei habe ich mich als Schauspieler versucht“, erzählt Reynolds.

Hinweis für Redaktionen: 

Der vollständige Beitrag erscheint in der neuen COSMOPOLITAN (EVT 09. Mai). Auszüge sind bei Nennung der Quelle „COSMOPOLITAN“ zur Veröffentlichung frei. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group

Unternehmenskommunikation

Anna Stoermer

T +49 40 30 19 10 74

anna.stoermer@bauermedia.com 

www.bauermedia.com 

Über COSMOPOLITAN

COSMOPOLITAN ist die weltweit bekannteste Premiummarke, erscheint mit 53 Ausgaben in 79 Ländern und ist mit rund 42 Millionen Leserinnen das größte Frauenmagazin der Welt. Auch in Deutschland ist COSMOPOLITAN die reichweitenstärkste monatliche Medienmarke und erreicht 1,42 Millionen Leserinnen. In der werberelevanten Zielgruppe der Frauen von 20 bis 49 Jahren führt COSMOPOLITAN das Segment mit einer Reichweite von 1,0 Millionen Leserinnen an. Mehr als 1,74 Millionen Unique User erreicht die 360-Grad-Brand über die Digital-Kanäle – von der Webseite über Facebook und Instagram bis hin zu Snapchat und WhatsApp. „Fun.Fearless.Female.“ – Mit diesem redaktionellen USP und Empowerment Leitsatz unterstützt COSMOPOLITAN ihre Leserinnen crossmedial in allen Lebensbereichen: Job & Karriere, Partnerschaft & Erotik sowie Beauty & Fashion! Die cosmopolitische, moderne und selbstbewusste Leserin ist zwischen 20 und 49 Jahre alt, erfolgreich im Job und finanziell unabhängig. COSMOPOLITAN erzielte 2016 einen durchschnittlichen Gesamtverkauf von 226.1005 Exemplaren (IVW 1-4 2017).

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein, Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium- und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Twitter

Fotos/Videos

Schauen sie sich um in unserem Foto- und Videoarchiv

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr