Professor Dr. Andreas Michalsen in Happinez: „Das Vertrauen in unsere eigene Kraft schenkt uns innere Freiheit“

Hamburg, 31. August 2017 – Professor Dr. Andreas Michalsen ist Internist und Kardiologe, vor allem aber ein weltweit angesehener Professor für Naturheilkunde. Er sucht nach den Wurzeln der menschlichen Gesundheit, den inneren Widerstandskräften – und nicht nach Krankheiten. Sein Buch „Heilen mit der Kraft der Natur“ steht seit Monaten ganz oben in den Bestsellerlisten. In Happinez (EVT 31.08.) erzählt der 55-Jährige, wie er seine spirituelle Insel fand, was Menschen in Balance hält und welche Ernährung empfehlenswert ist.

Der Intensivmediziner lernte bei seiner Arbeit, dass Natur und hochmoderne Medizin keine Gegensätze sind: „Je mehr ich mich damit beschäftigte, umso deutlicher wurde mir bewusst, wie eng Körper und Seele miteinander verknüpft sind. Das öffnete mich für eine gewisse Ganzheitlichkeit, ja: Spiritualität.“ Besondere Aufmerksamkeit widmete er der Wirkung von bewusstem Verzicht – etwa durch Fasten: „Es erhöht die Selbstwirksamkeit – unsere Einsicht, unsere Motivation, an unserem Lebensstil etwas zu ändern. Das stärkt uns körperlich und seelisch.“

Nicht nur beruflich beschäftigt sich Michalsen mit spirituellen Heilkräften, auch privat ist ihm ein ausgewogenes Verhältnis von Körper und Geist wichtig. Was ihm dabei hilft: Meditation. „Mit der Meditation habe ich meinen spirituellen Zugang gefunden. Durch sie lerne ich, mich von meinem Ego, der Ich-Zentriertheit besser zu distanzieren. Meine eigene Endlichkeit wird klarer. Meine Lebenslinie. Es hilft mir, das Warum, das Wohin zu erkennen“, erklärt er.
Obwohl sich der Körper auch beim Schlafen entspannt, sei es nicht mit dem Zustand der Meditation vergleichbar: „Wichtig ist ein tiefes, aktives Entspannen. Die Präsenz beim Meditieren, diese absichtslose Konzentration bringt uns spürbar in Balance. Schenkt uns Vitalität, Urvertrauen. Zeitlosigkeit. Das Gefühl, dass uns alle Türen offenstehen. Für mich bedeutet das im besten Fall auch: innere Freiheit.“

Für Michalsen ist Essen nicht nur Genuss und Heimat – es entscheidet auch darüber, wie man sich fühlt. Er hat sich viele Jahre intensiv mit Ernährungsstudien auseinandergesetzt und fasst die Ergebnisse zusammen: „Sehr viel Gemüse. Obst ist gut. Aber, mit Ausnahme der Beeren, nicht ganz so wichtig wie Gemüse. Sehr viel gesundes Fett aus Olivenöl, Leinöl, Rapsöl, Nüssen, Avocados, Lein- und anderen Samen. Vollkorngetreide. Gewürze. Weniger wichtig als ursprünglich gedacht, ist Fisch.“ Ernährungs-Regeln – wie fünf leichte, kleine Mahlzeiten am Tag – sind für den Mediziner längst überholt: „Iss zweimal, dafür sättigend. Vor allem: keine Snacks zwischendurch. Auch nicht, wenn sie gesund sind – wie Cranberries, Chia-Samen. Das ist jedes Mal Verdauungs- Stress für den Körper!“

Hinweis für die Redaktionen:
Der vollständige Bericht erscheint in der neuen Happinez  (ab 31. August im Handel). Diese Meldung ist unter Quellenangabe „Happinez“ zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com
www.bauermedia.com
twitter.com/bauermediagroup

Über Happinez
Happinez ist das erste Mindstyle-Magazin für anspruchsvolle Frauen, die materiellen Luxus mit innerer Zufriedenheit kombinieren. Im Juni 2010 begründete die Zeitschrift das Segment auf dem deutschen Markt und markiert damit das neue gesellschaftliche Bewusstsein für wahren Luxus: Zeit, Gelassenheit und innere Stärke. Es eröffnet der anspruchsvollen Leserin durch fundierte, informative Beiträge mit Interviews, Reportagen und Kolumnen von populären Autoren einen verständlichen Zugang zu einem breiten Themenspektrum mit den Schwerpunkten Weisheit, Psychologie und Spiritualität. Happinez besticht durch ein einzigartiges Design, eine beeindruckende, großzügige Fotografie sowie eine opulente Bildsprache. Das Mindstyle-Magazin erscheint achtmal pro Jahr zu einem Copy-Preis von 5,40 € mit einer Auflage von 125.716 Exemplaren (Verkaufte Auflagen nach IVW II/2017).

Über Bauer Premium
Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt acht Premiummarken: COSMOPOLITAN, Happinez, JOY, Maxi, MYWAY, SHAPE, InTouch Style und „einfach.sein“. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premiummärkte, -marken und -zielgruppen wie kein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premiumsegment (1,1 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2016). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Twitter

Fotos/Videos

Schauen sie sich um in unserem Foto- und Videoarchiv

mehr

Archiv

Hier finden Sie ältere Pressemitteilungen

Mehr